Maissilage leistungsgerecht abrechnen

Die Maisernte steht vor der Tür. Anlagenbetreiber sollten daher schon jetzt die Trockenmassebestimmung einplanen. Denn der Preis für die Silagequalität muss stimmen. Die erfahrenen Biogas-Experten von WESSLING analysieren Maissilage-Proben und bestimmen die Trockenmasse sowie weitere Parameter.

Für eine leistungsgerechte Abrechnung Ihrer Silage sollten Biogasanlagenbetreiber die Trockenmasse ihrer Anlage bestimmen lassen. Denn in jedem Prozent Trockenmasse von Maissilage steckt pure Energie. Umgerechnet auf eine Tonne Frischmasse bringt jedes Prozent sechseinhalb Kubikmeter Biogas. Nur ein Prozent Abweichung bei der Abrechnung bedeutet also Einbußen von barem Geld für den Betreiber.

So einfach geht es – unsere Leistungen

Wir bieten Biogasanlagenbetreibern die Bestimmung ihrer Trockenmasse an. Ein professionelles Probenahme-Kit stellen wir dafür kostenfrei zur Verfügung, inklusive Software. Prüfberichte sind in digitaler Form erhältlich, so dass Ergebnisse schnell und unkompliziert übernommen werden können.