Datenschutzerklärung der WESSLING GmbH

Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

1. Verantwortlichkeiten und Kontakt

1.1. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die WESSLING GmbH, Oststraße 7, 48341 Altenberge, info@wessling.de (siehe unser Impressum unter https://cn.wessling-group.com/de/footermenu/impressum).

1.2. Der Datenschutzbeauftragte wird durch die lexICT UG, Ostfeldstraße 49, 30559 Hannover gestellt.

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter

WESSLING GmbH
Oststraße 7
48341 Altenberge
Telefon: +49 2505 89-255
dsb@wessling.de.

2. Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte (s. DSGVO Art. 15 ff):

2.1. Sie haben das Recht auf Auskunft darüber, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Ist dies der Fall, haben Sie das Recht auf Auskunft über folgende Informationen:

  • die Zwecke der Verarbeitung
  • die verarbeiteten Daten oder Datenkategorien
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern
  • die geplante Dauer der Datenspeicherung

2.2. Sie können Daten, die bei uns fehlerhaft gespeichert sind, berichtigen lassen.

2.3. Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widersprechen.

2.4. Sie können von uns verlangen, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen. Diesem Ersinnen kommen wir nach, sofern wir die Daten nicht für einen der folgenden Fälle benötigen:

  • zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, denen wir unterliegen
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen unsererseits

2.5. Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten.

2.6. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über uns zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten widerrechtlich verarbeiten.
Eine Liste der Datenschutz-Aufsichtsbehörden finden Sie auf der Internetseite des Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit.

3. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Unsere Webseite ist auf Datensparsamkeit ausgerichtet.

Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite werden keine personenbezogenen Daten an unsere Server übertragen, es sei denn, Sie übersenden solche Daten aktiv an uns.
Einzige Ausnahme sind technisch zwingend notwendige Cookies, die für das Funktionieren unserer Webseite essentiell sind (s. dazu Kap. 4.4).

Das Webanalysetool Google Analytics ist so konfiguriert, dass Daten nur anonym erfasst werden und sich nicht auf einzelne Personen rückverfolgen lassen.

Alle anderen Technologien externer Fremdanbieter (z.B. Google-Maps, YouTube-Plug-Ins) sind standardmäßig deaktiviert, so dass bei Ihrem Besuch unserer Webseite keine Daten an Dritte weitergegeben werden.

Sie haben die Möglichkeit, im Cookie-Banner der Verwendung weiterer Cookies zuzustimmen oder externe Inhalte zu erlauben, um Funktionalität und Inhalte unserer Webseite zu verbessern. In diesem Fall können möglicherweise auch Drittanbieter Kenntnis über personenbezogene Daten von Ihnen erhalten.

4. Cookies

4.1 Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Sie enthalten Informationen, die beim nächsten Aufruf unserer Webseite mit demselben Endgerät wieder an unsere Webseite zurückgesandt werden. Dabei werden ausschließlich die vorher gespeicherten Cookies von Ihrem Endgerät abgerufen und sonst keinerlei andere Inhalte.

4.2. Cookies können auch personenbezogene Daten wie z.B. Ihre IP-Adresse beinhalten. Daher speichern wir Cookies nur dann, wenn Sie dies in den Cookie-Einstellungen unserer Webseite ausdrücklich erlaubt haben. Sie können Ihre Einwilligung in die Nutzung von Cookies jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers entsprechend  anpassen.

Ausnahme sind Cookies, die für das Funktionieren unserer Webseite technisch zwingend notwendig sind. Ohne diese können Sie unsere Seite nicht besuchen oder darin navigieren. Diese Cookies sind daher generell aktiviert.

4.3. Sie haben zudem jederzeit die Möglichkeit, Cookies generell in Ihrem Browser zu deaktivieren. Dadurch wird das Speichern von Cookies auf Ihrem Endgerät verhindert.

Wir weisen allerdings darauf hin, dass die generelle Deaktivierung von Cookies zu Funktionsstörungen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseite führen kann.

4.4. Arten von Cookies

Nachfolgend informieren wir Sie über die verschiedenen Arten der von uns verwendeten Cookies. Detailinformationen zu den einzelnen Cookies finden Sie im Cookie Banner.

4.4.1 Technisch notwendige Cookies Technisch notwendige Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies werden ausschließlich von uns verwendet, das heißt sämtliche Informationen, die in den Cookies gespeichert sind, werden ausschließlich an unsere Webseite zurückgespielt.

Diese Informationen sind:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache, Typ und Version Ihrer Browsersoftware

Technisch notwendige Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer beim Navigieren durch die verschiedenen Unterseiten unserer Website stets angemeldet bleiben und nicht bei jedem Seitenwechsel Ihre Anmeldedaten neu eingeben müssen.

Die Nutzung technisch notwendiger Cookies auf unserer Website ist ohne Ihre Einwilligung möglich und zulässig. Aus diesem Grund können diese Cookies auch nicht deaktiviert werden. Allerdings haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Cookies generell in Ihrem Browser zu deaktivieren (s. Kap. 4.3).

Rechtsgrundlagen für die Nutzung der technisch notwendigen Cookies sind Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung) bzw. Art 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten und überwiegenden Interesse an der technisch reibungslosen Bereitstellung unserer Website und der über diese angebotenen Leistungen).

4.4.2 Performance Cookies

Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Website genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Website besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer besonders interessieren.

Zu diesem Zweck nutzen wir den Webanalysedienst Google Analytics. Bitte beachten Sie hierzu auch Kapitel 4.4.3.

Die aus diesen Cookies abgerufenen Informationen sind aggregiert und ermöglichen uns keinen Rückschluss auf einzelne Besucher oder die von ihnen besuchten Unterseiten. Vielmehr dienen sie dazu, Statistiken über das Nutzerverhalten aller Besucher zu erstellen, um die Inhalte unserer Website gezielter auf die Bedürfnisse unserer Nutzer abzustimmen, das Nutzererlebnis zu verbessern und unser Angebot zu optimieren.

Rechtsgrundlage für die Nutzung der Performance Cookies und Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung.

4.4.3 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten der Website zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Hinweis von WESSLING: Wir haben Google Analytics auf unserer Website so konfiguriert, dass IP-Adressen nur anonymisiert erfasst werden.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001, E-Mail: support-deutschland@google.com.

Nutzerbedingungen: https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/

Übersicht zum Datenschutz: https://policies.google.com/privacy?hl=en&gl=de  

Datenschutzerklärung:

5. Fremdanbieter

WESSLING bedient sich auf seiner Website auch Technologien von Fremdanbietern.
Da diese Technologien Daten an die Server der Fremdanbieter übertragen und möglicherweise Cookies auf Ihrem Endgerät speichern können, setzen wir diese nur dann ein, wenn Sie der Verwendung aktiv zustimmen. Falls Sie nicht einwilligen, können Ihnen die folgenden Inhalte nicht angezeigt werden.

5.1. Google Maps

Wir verwenden Google Maps, um Ihnen die geographische Lage unserer Standorte auf einer Karte anzuzeigen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Google Maps automatisch Cookies setzt und Daten (mindestens Ihre IP Adresse) von Ihrem Browser an den Fremdserver übertragen könnte, falls Sie diese Option in unserem Cookie-Banner aktivieren. Auf dieses Verhalten hat WESSLING keinen Einfluss. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Cookie-Richtlinie von Google.

Rechtsgrundlage für die Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

5.2. Youtube

Gelegentlich informieren wir Besucher unserer Website per Video über Ereignisse oder unsere Leistungen. Zu diesem Zweck verwenden wir YouTube-PlugIns. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass YouTube automatisch Cookies setzt und Daten (mindestens Ihre IP Adresse) von Ihrem Browser an den Fremdserver überträgt, falls Sie diese Option in unserem Cookie-Banner aktivieren. Auf dieses Verhalten hat WESSLING keinen Einfluss. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Cookie-Richtlinie von Google.

Rechtsgrundlage für die Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

6. Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder wenn Löschen technisch nicht möglich ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

7. Kundenportal

7.1. Sie haben die Möglichkeit, sich für die Nutzung unseres Kundenportals unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Die Registrierung erfolgt in Schriftform über den für Sie zuständigen Kundenbetreuer.

Über das Kundenportal können registrierte Kunden Analysen in Auftrag geben und die Analyseergebnisse einsehen. Darüber hinaus bieten wir ein Online-Archiv für die bisher für den Kunden erstellten Analysen.

7.2. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses je einzurichtendes Kundenkonto erhoben und gespeichert:

  • Firmenname
  • Vorname
  • Nachname
  • Email-Adresse

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt. Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, den Zugang aufzulösen.
Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

7.3. Wenn Sie unser Portal nutzen, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten bis Sie Ihren Zugang endgültig löschen. Weiterhin speichern wir die von Ihnen freiwillig angegebenen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern.

Soweit Sie über das Kundenportal Analyseaufträge erteilen, sind wir aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

Rechtsgrundlage für die Nutzung Ihrer Daten ist in den Fällen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sowie bei über das Kundenportal abgeschlossenen Verträgen Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

8. WESSLING Cloud

8.1. Sie haben die Möglichkeit, sich für die Nutzung unserer WESSLING Cloud unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Die Registrierung erfolgt in Schriftform über den für Sie zuständigen Kundenbetreuer.

8.2. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses je einzurichtendes Kundenkonto erhoben und gespeichert:   

  • Firmenname
  • Vorname
  • Nachname
  • Email-Adresse

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt. Die Verarbeitung umfasst dabei auch die Versendung einer E-Mail an die von Ihnen angegebene Email-Adresse, wenn wir für Sie neue Daten eingestellt haben. Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen.
Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

8.3. Wenn Sie die WESSLING Cloud nutzen, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten bis Sie Ihren Zugang endgültig löschen. Weiterhin speichern wir die von Ihnen freiwillig angegebenen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern.

Rechtsgrundlage für die Nutzung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

9. Newsletter

9.1. Sollten wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Dienstleistung oder einer Ware erhalten haben und Sie der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse nicht widersprochen haben, informieren wir Sie zukünftig über eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO sowie § 7 Abs. 3 UWG.

9.2. In allen anderen Fällen übersenden wir Ihnen unseren Newsletter nur, wenn Sie diesen mit Ihrer Einwilligung abonniert haben. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

9.3. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an info@wessling.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

9.4. Der Versand unseres Newsletter erfolgt über henworx Gmbh & Co. KG, Berliner Platz 8, 48143 Münster, Deutschland.

henworx GmbH & Co KG wird Ihre Daten ausschließlich für den Versand unseres Newsletter gemäß den vorstehenden Ausführungen verwenden. Eine Weitergabe an Dritte oder zur Nutzung für andere Zwecke erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage für die Weiterleitung an die henworx Gmbh & Co. KG, Berliner Platz 8, 48143 Münster ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO.